Wir über uns

Neues Team erfahrener Praktiker - für Ihren Erfolg im Assessorexamen!

 


Erfahrene und engagierte Praktiker setzen sich für Ihren Lernerfolg ein. Alle Dozenten verfügen über umfangreiche Erfahrungen im Erläutern von juristischen Problemstellungen und bringen ihre tägliche praktische Tätigkeit in den Kurs ein.

Leiter des Gesamtkurses und Dozent im Zivilrecht I (Erkenntnisverfahren, Anwaltsklausur) ist Rechtsanwalt Dr. Rainer Molière. Vor seiner anwaltlichen Tätigkieit war er langjährig als Vorsitzender Richter am Landgericht tätig, wo er einer Zivilkammer vorsaß. Zusätzlich war er im Rahmen der Einführungslehrgänge im Zivilrecht in die Referendarausbildung eingebunden. Darüber hinaus leitete er im Rahmen der Juristischen Lehrgänge Alpmann und Schmidt langjährig die Gebiete Öffentliches- und Arbeitsrecht. RA Dr. Molière verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Ausbildung von Referendaren zur Vorbereitung auf das Assessorexamen.. Diese Erfahrung und seine praktisch Tätigkeit als Vorsitzender Richter und Rechtsanwalt mit zivilrechtlichem Schwerpunkt bringt er in den Kurs ein und schult Sie in allen Fragen des zivilprozessualen Erkenntnisverfahrens sowie der Anwaltsklausur.


Den Kurs im Zivilrecht II (Materielles Recht, Zwangsvollstreckungsrecht) leitet Staatsanwalt Dr. Patrick Fähnle. Nach seinem Studium in Würzburg und Dublin absolvierte er sein Referendariat in Düsseldorf. Seine zivilrechtliche Ausrichtung verfestigte sich im Rahmen seiner referendariatsbegleitenden Nebentätigkeit im Kölner Büro der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer LLP. Nach Beendigung des Zweiten Staatsexamens im Jahr 2013 wechselte Herr Dr. Fähnle in das Frankfurter Büro von Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, wo er ebenfalls knapp zwei Jahre promotionsbegleitend im Arbeitsrecht tätig war. Im Jahr 2015 trat Herr Dr. Fähnle in den Justizdienst in Baden-Württemberg ein. Seine erste Station verbrachte er in der 11. und 17. Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart. Neben haftungsrechtlichen Fragen im Baurecht war Herr Dr. Fähnle unter anderem zuständig für äußerungsrechtliche Streitigkeiten wegen Persönlichkeitsrechtsverletzungen, die auch im Zweiten Staatsexamen von Relevanz sind. Seine zweite Station in der Justiz verbringt Herr Dr. Fähnle seit Anfang 2017 bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart. 


Den Kurs im Strafrecht leitet Dr. Guido Philipp Ernst. Er ist derzeit Richter am Landgericht Stuttgart und gehört dort einer Großen Wirtschaftsstrafkammer an. Vormals war er als Straf- und Familienrichter (AG Stuttgart), Staatsanwalt und Richter  (Mitglied einer Großen Straf-, Jugendstraf- und Wirtschaftsstrafkammer beim LG Stuttgart) sowie als Rechtsanwalt und Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Straf- und Strafprozessrecht (Prof. Dr. H.-L. Günther), Eberhard Karls Universität Tübingen, tätig. 
Seit mehreren Jahren veröffentlicht er regelmäßig im Bereich des Straf- und Strafprozessrechts, ist ferner Mitglied des Vorstandes des die juristische Ausbildungszeitschrift JSE herausgebenden eingetragenen Vereins und dort insbesondere für dieses Rechtsgebiet verantwortlich. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg. Er hat an der Eberhard Karls Universität Tübingen zu einem strafrechtlichen Grundlagenthema mit wirtschaftsstrafrechtlichen Bezügen promoviert.


Den Kurs im Öffentlichen Recht und im Arbeitsrecht leitet Regierungsrat Christian Bartelt, mag. rer. publ. der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Vor seiner jetzigen Tätigkeit war Herr Bartelt wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem öffentlich-rechtlichen Lehrstuhl an der Universität Tübingen. Zu seinem Tätigkeitsbereich dort gehörten u.a. Lehrveranstaltungen für Studenten. Seine dort erworbene Lehrerfahrung baute er durch eine mehrjährige Tätigkeit im Repetitorium aus. Heute lässt er seine umfangreichen praktischen Erfahrungen aus dem öffentlichen Dienst in seinen Kurs einfließen.