Produktdetails

999489
 
Preis: 14,90 €
 
Preis: 9,90 €
in den Warenkorb legen
Zur Reihe
Alpmann Referendariat –
Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen

Zum Werk

Der Klausurfall im Assessorexamen muss – anders als im Ersten Examen – nicht nur in rechtlicher, sondern auch in tatsächlicher und verfahrensmäßiger Hinsicht bearbeitet werden. Im Vordergrund stehen das Angehen des Falles aus der Sicht des Praktikers sowie die Einhaltung der erforderlichen Formalien.

Das AS-Skript „Die behördliche Assessorklausur“ behandelt die verschiedenen Aufgabenstellungen im Verwaltungsverfahren, wie sie typischerweise im Zweiten Examen und in der Praxis auftreten. Im Vordergrund stehen dabei behördliche Ausgangsentscheidungen (belastende und begünstigende Verwaltungsakte), Entscheidungen im Widerspruchsverfahren (Widerspruchsbescheid, Abhilfebescheid, Vorlagebericht bei Nichtabhilfe) und die entsprechenden anwaltlichen Aufgabenstellungen. Ausführungen zu den nichtförmlichen Rechtsbehelfen und zur kommunalen Satzungsgebung als Aufgabentyp neuerer Art runden die Darstellung ab.

Anhand von Mustern und einer Vielzahl von Formulierungshilfen werden die typischen behördlichen Entscheidungen und ihre rechtlichen Grundlagen dargestellt. Neben verfahrensrechtlichen Fragen wird auf praxisrelevante Probleme (Fristen, Kosten etc.) ebenso eingegangen wie auf die spezifischen Anforderungen im Zweiten Examen.

Die Neuauflage stellt die verschiedenen Klausurtypen in den Vordergrund und berücksichtigt Rechtsprechung und Literatur bis März 2017.

  
zum Seitenanfang top