Assessorkurse

Ganzjährig findet unser Assessorkurs zur Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen statt.
Der Einstieg in den Assessorkurs ist jederzeit möglich.

Mehr Individualität und Flexibilität durch unser Assessorkurssystem in Berlin. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kurseinstieg und Ihre Kursdauer individuell zu planen, ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf. 

Eine Anmeldung erfolgt immer für das komplette Modul, d.h. ggf. rückwirkend zum Modulstart. Sie haben bei späterem Einstieg selbstverständlich Zugriff auf den kompletten Kursinhalt. 
 
Probehören
Nutzen Sie die Chance, uns intensiv zu testen. Sie können jederzeit als Probehörer*in an der Onlinveranstaltung teilnehmen. Bitte informieren Sie sich vorab, ob und wann die Kurse stattfinden. Sie können sich per E-Mail unter mail@alpmann-schmidt-bonn.de jederzeit zum Probehören anmelden. Sie erhalten dann die Zugangsdaten für Ihre Probekurstermine.


Eine Anmeldung erfolgt immer für das komplette Modul, d.h. ggf. rückwirkend zum Modulstart. Sie können dann auch bei einem späteren Einstieg auf den kompletten Kursinhalt (Videos, Kursunterlagen) zugreifen.


 

Das bietet Ihnen der Kurs:

  • Unser Hörerportal, in dem Sie alle relevanten Inhalte für Ihren Kurs finden.
  • Intensivtraining am Fall
  • Umfangreiche, aktuelle Kursunterlagen: Aktenauszüge, Aktenfälle mit Lösungen, Musterentwürfe von Urteilen und Beschlüssen, Aufbauschemata und Strukturübersichten
  • Kursbegleitender Klausurenkurs (ausgenommen das Modul "Materielles Recht"): Aktenauszüge zur praktischen Fallbearbeitung mit individueller Korrektur, ausführlicher Musterlösung, taktischen Tipps, Aufbauhinweisen und Hinweisen auf Formalien
  • Monatliche Ausbildungszeitschrift RÜ und RÜ 2 (Rechtsprechungsübersicht)


Die Kurse finden als interaktive online WebEx-Sitzung statt.

Sie können jederzeit als Probehörer*in an der Onlineveranstaltung teilnehmen.
Bitte setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung.

Kurspreis: je € 80,00 pro Monat für ehemalige Hörer*innen1
  je € 90,00 pro Monat für Externe
   
Kursplan: Hier geht's zum Kursplan
   
Kurszeiten: Die Kurszeiten werden Ihnen per Mail mitgeteilt und als Newsbeitrag veröffentlicht.
 
 
1 Wer bereits einen vollständigen Jahreskurs (1. Examen) in Berlin, Köln, Bonn, Düsseldorf oder Potsdam besucht hat. Zur Berücksichtigung der Ermäßigung geben Sie bitte bei der Anmeldung an, wann und wo Sie ggf. einen solchen Kurs besucht haben.


Jetzt online anmelden




Abholzeiten für Kursunterlagen finden Sie im Hörerportal unter dem "Reiter" Dokumente.

Dozenten: Öffentliches Recht und Mat. öR RA Frank Hansen
  Strafrecht VRLG Sören Schrade
  Materielles StrR VRiLG Dirk Reitzig
  Zivilrecht I und II RA Alexander Klatt
  Materielles Zivilrecht I RA Matthias Ziebeil
  Materielles Zivilrecht II RA Thomas Kuglin

Änderungen vorbehalten


Inhalte der einzelnen Module

Zivilrecht I
  • Methodik, Formalien, Inhalt richterliche Entscheidung (Urteile und Beschlüsse)
  • prozessuale Nebenentscheidungen
  • Anwaltsaufgaben (Rechtsgutachten, Zweckmäßigkeit sowie Form, Aufbau und Inhalt von Schriftsätzen und Mandantenschreiben)
  • Klagearten
  • subjektive und objektive Klagehäufung
  • Streitverkündung
  • Klageänderung
  • sachliche und örtliche Zuständigkeit
  • Säumnis und Einspruch
  • Widerklage
  • Haupt- und Hilfsaufrechnung
  • Erledigung
  • Beweiswürdigung
  • Rechtskraft und Rechtsmittel
Zivilrecht II
  • examensrelevanter Stoff des einstweiligen Rechtsschutzes (Arrest und einstweilige Verfügung)
  • sowie des Vollstreckungsrechts
  • Sachvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher
  • Rechtspflegervollstreckung durch Pfändungs- und Überweisungsbeschluss
  • praxisorientierte Darstellung und Abgrenzung der Vollstreckungsrechtsbehelfe
Strafrecht
  • Ermittlungsverfahren (Anklageschrift, Einstellungsentscheidungen, Beschuldigten- und Zeugenrechte)
  • wichtige strafprozessuale Zwangsmaßnahmen
  • Revisionsklausur aus Sicht der Verteidigung StA und Nebenklage
  • derzeit prüfungsrelevante anwaltliche Aufgabenstellungen (Schriftsatzklausur in verschiedenen Erscheinungsformen)
  • aktuelle examensrelevante strafprozessuale und materiell-rechtliche Probleme sowie entsprechende "Klausurklassiker"
Öffentliches Recht
  • Gerichtliche Entscheidungen (Urteil, Beschluss)
  • Anwaltsklausur
  • behördliches Verfahren (Erst- und Widerspruchsbescheid)
Materielles Recht
  • acht Kurseinheiten kompaktes materielles Recht (ZR, ÖR, StrR), speziell zugeschnitten auf die Anforderungen im Assessorexamen