Feedback

Das sagen ehemalige Kursteilnehmer aus Kiel und Hamburg: 


„Das Rep bei Alpmann hat sich definitiv gelohnt. Besonders die Streitstände-Übersichten und die komprimierten Schemata zu den einzelnen Rechtsgebieten waren von unschätzbarem Wert.“
(Franziska, 10,26 Pkt. 04/2014)

„Vielen Dank für die gute Vorbereitung. 11,62 Pkt. im staatlichen Teil zeigen, dass der Kurs hervorragend auf Examen vorbereitet. In den Klausuren kamen Fallkonstellationen dran, die nahezu identisch im Kurs besprochen wurden oder in der RÜ zu finden waren.“
(Julian, 11,62 Pkt. 10/2013)

„Ohne Alpmann Schmidt hätte ich die Vorbereitung nie so klasse hinbekommen.“
(Felix, 11,53 Pkt. 12/2013)

„Ich möchte mich noch einmal für die gute Vorbereitung bedanken, denn in den Klausuren kamen viele bekannte Probleme aus dem Kursprogramm und dem Crashkurs dran.“
(Jannik, 9,86 Pkt. 10/2014)

„Vielen Dank für die Vorbereitung bei Alpmann.“
(Ann Kristin, 10,6 Pkt. 10/2014)

„Vielen Dank, Alpmann Schmidt“
(Patrizia, 10,56 Pkt. 10/2014)

„Mir hat die Vorbereitung bei Alpmann Schmidt sehr gut gefallen. Die Inhalte waren so aufgebaut, dass mit den Unterlagen eine umfassende Examensvorbereitung möglich war. Der kursbegleitende Klausurenkurs hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Der Umgang mit den Dozenten war sehr persönlich und angenehm - für Fragen gab es immer ein offenes Ohr. Insgesamt war ich also sehr zufrieden und würde mich im Nachhinein wieder für das Rep bei Alpmann Schmidt entscheiden.“
(Claudia, 13,10 Pkt. 10/2014)

„Vor allem die im Repetitorium vermittelte Herleitung und Argumentation bezüglich relevanter Streitstände half mir sehr im Examen. Mit dem Mündliche-Prüfung-Coaching gibt es keinen besseren Feinschliff.“
(Marc, 9,97 Pkt. 01/2015) 

„Bevor ich zu euch gekommen bin, habe ich ernsthaft daran gezweifelt, ob ich das Examen vernünftig bestehen würde. Vor allem die Frage, ob ich jemals den Stoff überblicken würde hat mir manch eine schlaflose Nacht bereitet. Als ich am Ende des fünften Semesters im April 2013 zu euch kam, war ich erst einmal überwältigt. Die Materie war teilweise komplett unbekannt. Aber ihr habt dafür gesorgt, dass ich am Ball bleibe. Als ich Jonas einmal fragte, ob sich dieses Gefühl der Hilflosigkeit jemals ändern würde, sagte er zu mir, dass die Angst einen bis in die Klausuren begleitet, die Unsicherheit bis dahin aber weg sein wird. Er hat Recht behalten.
Lieber Jonas, danke dass ich bei dir meine Angst vor der ZPO und dem Bereicherungsrecht verloren habe. Ich hätte nie gedacht, dass das mal passiert. Fiete, bei dir habe ich das öffentliche Recht als Ganzes das erste Mal wirklich verstanden. Danke. Lieber Jan, du kamst, als ich meine letzten Stunden bei Alpmann verbrachte und trotzdem habe ich erst bei dir das Immobiliarsachenrecht begriffen. Auch etwas, von dem ich dachte, dass es nie geschehen würde. Bleibt so wie ihr seid, dann seid ihr eine Bereicherung für jeden Studenten.“
(Mark, 12,31 Pkt. 01/2015)

„Herzlichen Dank für die großartige Examensvorbereitung bedanken! Nicht nur, dass der Jahreskurs mir endlich das dringend benötigte Jura-System-Verständnis verschafft hat, sondern vor allem der Crashkurs war meine Rettung. Zwei Klausuren voll mit Volltreffern und zack - zwei Mal 14,5 Punkte. Mein Examen ist dank der Volltreffer tausend Mal besser gelaufen, als ich je gehofft hatte.“
(Leonie, 12,xxPkt 07/2015)
 
"Der AS-CK sorgt für den nötigen Feinschliff vor den schriftlichen Klausuren. Dozenten und Kurs überzeugen durch hohes Engagement und ‎gute Organisation. Anhand der Übersichten lassen sich eine Vielzahl von Examensrelevanten Problemen im Schnelldurchlauf wiederholen. Überdies trägt der Crashkurs der überragenden Prüfungsrelevanz höchstrichterlicher Rechtsprechung Rechnung. Insgesamt eine lohnende Investition in die eigene Examensnote!" 
(Christian‎, 10,83 Pkt. staatlich; 11,64 Pkt. gesamt)

Ich (Sebastian) habe den Oktoberkurs 2014 bei Alpmann Schmidt in Hamburg besucht. Ich habe mein Examen mit einem zweistelligen Ergebnis abgeschlossen, was ich maßgeblich den Repetitoren von Alpmann Schmidt Hamburg verdanke. Alle Dozenten waren fachlich sehr kompetent und haben den Stoff anschaulich, verständlich und mit Witz vermittelt. Es hat Spaß gemacht! Jederzeit wieder!
 
„Ohne den Jahreskurs und die umfassenden und strukturierten Materialien hätte ich mein Ziel, ein Prädikat zu erreichen, wohl nicht geschafft. Ein großes Dankeschön geht daher an Jonas, Jan und Fiete. Ihr als Dozenten in Verbindung mit einem großartigen Konzept seid die Garanten für ein erfolgreiches Examen. Vielen Dank für diese tolle Vorbereitung!“
(Nienke, 11,75 Pkt. 01/2017)
 
„Mit eurer Hilfe habe ich das Erste Staatsexamen mit einem Gesamtergebnis von 11,81 Punkten bewältigt. Die Notenstufe „gut“ erschien mir zuvor als schlechthin illusorisch. Jonas, durch deinen anschaulichen Vortragsstil hast du es verstanden, das Strafrecht sowie die zivilrechtlichen Nebengebiete derart pointiert und lebensnah darzustellen, dass auch komplexe Streitstände in der Drucksituation des Examens präsent waren. Fiete, durch deine Präsentation schufst du den Grundstein dafür, sogar das bisherige Neuland des Staatsorganisationsrechts oder Europarechts erstmals nachzu-vollziehen. Jan, durch dich wurde es möglich, die unergründlichen Weiten des Zivilrechts auf das wirklich Wesentliche zu komprimieren. Du schultest die Fähigkeit, anhand sicheren Grundlagenwissens nach dem von dir gepredigten „ad maiore ad minus“ – Prinzip auch unbekannte Sachverhalte zu erschließen. Mit Alpmann Schmidt war eine optimale Examensvorbereitung möglich. Der Erfolg gibt euch Recht.“
(Julian, 11,81 Pkt. 01/2017)

"Danke, für diese excellente Vorbereitung! Ich habe den Jahreskurs bei Alpmann Schmidt besucht und ausschließlich mit den zur Verfügung gestellten, sehr gut strukturierten Übersichten gelernt. Insbesondere war die Atmosphäre lustig, locker, freundlich und stets hilfsbereit. Ich komme für die Vorbereitung auf das zweite Staatsexamen auf jeden Fall wieder!"
(Christin, 10,04 Pkt. 12/2017)