Seminare 2. Examen

Mit unseren Klausurtypen-Seminaren und den drei materiell-rechtlichen Kursen bereiten wir Sie umfassend auf das zweite Staatsexamen im Gemeinsamen Prüfungsamt (GPA) in Hamburg, Schleswig-Holstein und Bremen vor. Nachfolgend finden Sie eine inhaltliche Beschreibung unseres Angebots.


Zivilrecht


Die Zivilgerichtsklausur und ZPO
In jedem Durchgang müssen Sie mindestens eine, in der Regel zwei Urteils- oder Beschlussklausuren im Zivilrecht bewältigen. Unser Referent Dr. Ole Sachtleber kann auf eine langjährige Erfahrung als Repetitor und AG-Leiter verweisen. Als Richter, Stationsausbilder und Co-Autor des Skripts "Zivilakte - Von der Klageschrift bis zum Urteil" versteht er es, das Zivilprozessrecht anschaulich zu vermitteln. Systematisch behandelt er mit Ihnen die examensrelevanten prozessualen Konstellationen und stellt die jeweiligen Auswirkungen auf Rubrum, Tenor, Tatbestand und Entscheidungsgründe dar. Querverweise auf das materielle Zivilrecht sind dabei selbstverständlich. Dazu passend erhalten Sie das AS-Skript "Die zivilrechtliche Assessorklausur" und unsere eigens für die Prüfung beim GPA erstellte Begleitübersicht, die umfassende Aufbauhinweise, Tenorierungs- und Formulierungshilfen sowie Verweise auf hilfreiche Fundstellen in den zugelassenen Kommentaren enthält. Abgerundet wird das Seminar durch die aktuelle Rechtsprechungsliste ZPO.
 
Die Zwangsvollstreckungsklausur
Im GPA läuft in nahezu jedem Durchgang eine zwangsvollstreckungsrechtliche Klausur, meist als gerichtliche Entscheidung. Dr. Ole Sachtleber macht Sie fit in allen Rechtsbehelfen und stellt die notwendigen Bezüge zum materiellen Recht her. Sie erhalten das umfassende AS-Skript „Vollstreckungsrecht in der Assessorklausur“, eine umfangreiche und eigens für die Prüfung im GPA erstellte Begleitübersicht, in der die wichtigen Examenskonstellationen dargestellt sind sowie eine aktuelle Rechtsprechungsliste zum Zwangsvollstreckungsrecht. Wir empfehlen den Besuch des Seminars nach der Teilnahme am Seminar 'Die Zivilgerichtsklausur und ZPO'.
 
Die zivilrechtliche Anwaltsklausur
In jedem Durchgang im GPA schreiben Sie mindestens eine, in der Regel zwei Anwaltsklausuren. Für Ihren Erfolg kommt es vor allem auf einen guten Aufbau, das materielle Recht und gelungene Zweckmäßigkeitserwägungen an. All dies wird Ihnen Rechtsanwalt Jan-Christian Thum, der auf eine langjährige Erfahrung als Repetitor für Alpmann Schmidt zurück blickt,  vermitteln. Sie erhalten von uns Begleitübersichten zu jedem Untertyp der Anwaltsklausur einschließlich der Kautelarklausur, die ebenfalls im Seminar besprochen wird.

Strafrecht


Die Staatsanwaltsklausur
Im GPA schreiben Sie zwingend eine Staatsanwaltsklausur. Staatsanwalt Dr. Sören Pansa macht Sie fit, damit Sie diese Klausur in fünf Stunden erfolgreich zum Abschluss bringen. Sie erhalten das Skript „Die staatsanwaltliche Assessorklausur“, eine aktuelle Rechtsprechungsliste zur StPO sowie unsere Begleitübersichten insb. zu allen Beweisverwertungsproblemen.
 
Die Revisionsklausur
Auch auf die strafrechtliche Revisionsklausur, die in jedem Durchgang im GPA abgeprüft wird, müssen Sie sich frühzeitig und intensiv vorbereiten. Das wird oft vernachlässigt. Rechtsanwalt Dr. Jonas Hennig, ebenfalls seit vielen Jahren Repetitor für Alpmann Schmidt und auch in der Praxis als Strafverteidiger insb. im Revisionsrecht tätig, wird Sie für diesen Klausurtyp wappnen. Selbstverständlich erhalten Sie auch hier umfassende Unterlagen, mit denen sämtliche Revisionsklausuren gut zu bewältigen sind. Hinzu kommt eine aktuelle Rechtsprechungsliste.

Öffentliches Recht


Die öffentlich-rechtliche Gerichts-, Behörden- und Anwaltsklausur
Gerichtliche Entscheidung, Behördenklausur oder das Ganze aus Anwaltssicht? Im GPA kann Sie alles treffen. Rechtsanwalt Frank Hansen, der seit vielen Jahren als Repetitor für Alpmann Schmidt tätig ist, wird Sie in der VwGO und für alle drei Klausurtypen fit machen. Sie erhalten unter anderem die Skripten „Die verwaltungsgerichtliche Assessorklausur“ und „Die behördliche Assessorklausur“. Daneben gibt es selbstverständlich eine aktuelle Rechtsprechungsliste.

Seminare zum materiellen Recht (Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht)
In unseren Kursen zum materiellen Recht bereiten wir Sie gezielt unter Einbeziehung aktueller, examensverdächtiger Rechtsprechung auf die spezifischen Anforderungen im zweiten Staatsexamen vor. Ihr Klausurerfolg wird sich letztlich im materiellen Recht entscheiden. Die Schwerpunktsetzung und Darstellungsanforderung unterscheidet sich fundamental vom ersten Staatsexamen. Die Rechtsanwälte und Repetitoren Jan-Christian Thum (Zivilrecht), Dr. Jonas Hennig (Strafrecht) und Dr. Fiete Kalscheuer (Öffentliches Recht) werden Sie im materiellen Recht, so wie es im GPA verlangt wird, auf Kurs bringen. Selbstverständlich erhalten Sie umfassende Unterlagen und aktuelle Rechtsprechungslisten.